Kategorien

Sie können Ihre Verpackungslösung in maximal zwei Kategorien einreichen:

  • Kategorie A: Nachhaltigkeit: Die Verpackungslösung wird in ihrer Gesamtheit, d. h. zusammen mit dem Packgut, betrachtet. Sie zeigt optimale Primärfunktionalität kombiniert mit einem effizienten Umgang mit Rohstoffen. Damit steht sie für:
    - Schonung von Ressourcen und Umwelt, Vermeidung von Abfällen (auch beim Inhalt)
    - Einsparung und Recyclingfähigkeit / Verwertbarkeit der Materialien 
    - langfristig wirtschaftlichem Erfolg verbunden mit sozial verantwortlichem Handeln

  • Kategorie B: Convenience: Die Verpackung; resp. verbraucherfreundliche Verpackung hat einen zusätzlichen Nutzen für den Kunden wie beispielsweise leichtes Öffnen oder gute Wiederverschliessbarkeit, sie stellt für den Verbraucher eine relevante Erleichterung dar.
    Weitere Vorteile:
    - die Verpackung ist speziell für Zielgruppen mit aussergewöhnlichen Anforderungen und Bedürfnissen geeignet (Handling,  
       Verständlichkeit, „Lesbarkeit“)
    - die Verpackung „hilft“ uns besser und einfacher durch den Alltag zu kommen.
    - die Verpackung ist und sieht "easy" aus

  • Kategorie C: Design: Die Verpackung (resp. Verpackungsserie /  Verpackungskonzept) besticht durch ihren Gesamtauftritt (Kombination aus grafischem- und konstruktivem Design). Die „Stimmigkeit“ ist speziell gut und das Gesamtkonzept weist eine Art „Einzigartigkeit“ auf.

  • Kategorie D: Marketing: Hinter der Verpackungslösung steht eine Gesamtidee und ein neuartiges Gesamtkonzept.
    -  zum Erschliessen neuer, relevanter Märkte und Marktsegmente
    -  zur Befriedigung eines aktuellen Konsumentenbedürfnisses
    -  mit in sich stimmigen Marketingsinstrumenten (4 Ps)

  • Kategorie E: Technik: Speziell clevere und überraschende Verpackungsform, welche die klassische Funktion der Verpackung erfüllt.
    - spezielle Schutzfunktion (Inhalt, Sicherheit, Erstöffnungsgarantie)
    - spezielle Logistikfunktion (Lagerung, einfache Entsorgung, speziell gute, intelligente Logistikpackung)

  • Kategorie F: Konstruktion: Verpackung mit einer speziellen Konstruktion, welche folgende nachweisliche Vorteile aufweist:
    - Materialreduktion
    - Kostenreduktion
    - Rationalisierung

  • Nachwuchspreis: Einsendungen von Schülern, Studenten, Hochschulen, welche nach den entsprechenden 6 Kategorien beurteilt werden.

  • Packaging Innovations Publikumspreis: E-Voting durch das „Web-Publikum“ (juryunabhängige Wahl)


Bitte geben sie des Weiteren den Zielmarkt sowie das Material an:
WK = Wellkarton
FK = Feinkarton/Papier
KS = Kunststoff
GL = Glas
ME = Metall
ET = Etikett

Jede Verpackungslösung kann in maximal zwei Kategorien eingereicht werden. Ausgeschlossen davon ist der Publikumspreis, dort kann man sein Produkt immer einreichen, wenn man am Standardwettbewerb teilnimmt (mehr Informationen dazu hier).
Die Einsendungen werden nur in den  Kategorien beurteilt, für welche der Einsendende sie anmeldet.
Pro Kategorie gibt es einen Gewinner sowie maximal zwei Nominierte.