Preisträger 2015

Kategorie A: Nachhaltigkeit

Gewinner

Triggerflasche 750ml (100% Post Consumer Recyclate)

Einsender: Mibelle Group
Hersteller: Mibelle Group, Mifa AG
Auftraggeber: Migros-Genossenschafts-Bund
Entwickler: Mibelle Group, Mifa AG
Gestalter: Mibelle Group, Mifa AG


In einem gemeinsamen Projekt der Mifa AG mit dem Migros-Genossenschafts-Bund wurde eine 100% Post Consumer Recyclat Flasche entwickelt und umgesetzt, die mit diesen Eigenschaften (noch) nicht marktüblich ist.

 

Nominierte

ibt - inert barrier Technology

Einsender: Greiner Packaging AG
Hersteller: Greiner Packaging AG
Entwickler: Greiner Packaging AG
Auftraggeber: Greiner Packaging AG
Gestalter: Greiner Packaging AG


In eine Kammer die unter Vakuum gesetzt wird, werden Becher eingebracht, Sauerstoff und siliziumhaltiges Gas in die Kammer eingeleitet, und mittels Elektrode ein Plasma gezündet. SiOx schlägt sich als kovalante Bindung in Form einer geschlossenen Schicht auf den Bechern nieder. Die so entstandene SiOx-Schicht ist "chemisch inert".

 

1/4-Paletten-Display mit integrierter Palette

Einsender: SCHELLING AG
Hersteller: SCHELLING AG
Entwickler: Pascal Cvetko


Sehr einfaches und schnelles Aufrichten:
- kein Stecken eines Stegsatzes
- keine Befestigung auf einer Palette
Palettenmantel besteht aus nur einem Teil und kann mit Warentrays und Aufstecker ergänzt werden.
Das Paletten-Display ist für max. 100kg ausgelegt.

 

 

Kategorie B: Convenience

Gewinner

Ampac Marinadenbeutel

Einsender: Ampac Flexibles AG
Hersteller: Ampac Flexibles GmbH, Deutschland
Auftraggeber: JANS
Entwickler: Ampac Flexibles GmbH, Deutschland
Gestalter: Ampac Flexibles AG

Der Ampac Marinadenbeutel ist ein innovativer 3-Siegelrandbeutel mit einer speziellen Zipperlösung. Die Vorderseite des Beutels besteht aus einer Aluminiumverbundfolie und die Rückseite aus einer transparenten Hochbarrierefolie, beide im Flexozwischenschlagendruck bedruckt. Der Zipper hat eine Membran mit einer vordefinierten Sollbruchstelle, die das Wiederverschlussprofil des Zippers bis zum ersten Öffnen des Beutels vor dem Füllgut schützt. Circa 200 ml Marinade, die nicht der Kühlkette unterliegt, wird in den Beutel gefüllt, womit circa 1kg frisches Fleisch binnen 120 Minuten fertig mariniert werden kann.

 

Nominierte

Biscuit-Verpackung mit Papieranteil, Öffnungshilfe und Wiederverschluss

Einsender: JOWA AG
Hersteller: Smileys
Auftraggeber: JOWA AG
Entwickler: Christian Pfeiffer
Gestalter: Winfried Greymeyer


Die JOWA hat bei ihrer neuen Biscuitverpackung verschiedene Eigenschaften in einer Flowpackfolie kombiniert, welche die Verpackung einzigartig machen: Die Öffnungshilfe mit Wiederverschlussmöglichkeit sorgt für ein optimales Handling, dank Einsatz von Papier liegt die Verpackung angenehm in der Hand und kommuniziert gleichzeitig die handwerkliche Fertigung. Das Sichtfenster ermöglicht viel Sicht auf das Produkt.

 

Post-Box System

Einsender: Kyburz Switzerland AG
Hersteller: Densa AG / Avantex AG
Entwickler: Kyburz Switzerland AG


Das Post-Box System mit Faltverdeck ermöglicht bei geringerem Eigengewicht und verbesserter Ergonomie optimalen Schutz der Ladung. Die Seitenwände aus geblasenem Kunststoff garantieren die Stabilität. Die um 90 Grad runterklappbare und geführte Ladeklappe erleichtert die Beladung.

 

 

Kategorie C: Design
Gewinner

Bio + Fairtrade Schokolade CHOCOLAT STELLA

 

Einsender: Fratelli Roda SA
Hersteller: Fratelli Roda SA
Auftraggeber: Chocolat Stella-Bernrain
Entwickler: Fratelli Roda SA
Gestalter: Chocolat Stella-Bernrain


Es geht um eine aus hochwertigen Zutaten hergestellte Bio- und Fairtrade Schokoladenlinie, welche neun verschiedene 100-Gramm-Tafeln umfasst und in einem klassischen Etui verpackt ist. Diese einfachen Etuis sind jedoch durch die Wahl eines aussergewöhnlichen Papiers, eines eleganten Designs, sowie gekonnter Veredelung zu einer einzigartigen, raffinierten Verpackungslinie verwandelt worden.

 

Nominierte

Alrayan Hybrid Dose

Einsender: Hoffmann Neopac AG
Hersteller: Hoffmann Neopac AG
Auftraggeber: Alandalus
Entwickler: Hoffmann Neopac AG
Gestalter: Alandalus


Eine grosse Herausforderung war die passgenaue Kombination von Metalldose und der Kunststoff Einlage. Eine weitere Schwierigkeit war die Hoch- und Tiefprägung passend zum Drucksujet. Eine spezielle Softtouch Ummantelung verleiht der Dose eine besonders sanfte Haptik.

 

Victorinox eLLa

Einsender: Victorinox Swiss Army Fragrance AG
Hersteller: PRP / Selva
Auftraggeber: Victorinox Swiss Army Fragrance AG
Entwickler: PRP / Selva
Gestalter: Victorinox Swiss Army Fragrance AG


"Embrace the world", so lautet die Inspiration für den neuen Damenduft von Victorinox - Victorinox eLLa! Ein Duft für die unabhängige Frau, die gerne auf Reisen geht und die unendliche Vielfalt der Welt entdeckt.

 

 

Kategorie D: Marketing
Gewinner

Coolcan-Dispenser

Einsender: SCHELLING AG
Hersteller: SCHELLING AG
Entwickler: André Zürcher


Sei es bei einem Familienausflug, einer Grillparty oder in der freien Natur; ein kühles Getränk wird stets geschätzt. Dafür haben wir die tragbare Verpackung für Dosengetränke "Coolcan-Dispenser" entwickelt. Diese besteht aus 98% recycelbarem Material und bietet vielerlei Nutzen.

 

Nominierte

Mailingverpackung "Bierhimmel" mit Siegelbrief

Einsender: Müller Kartonagen AG
Hersteller: Müller Kartonagen AG
Auftraggeber: Brauerei Schützengarten AG
Entwickler: Müller Kartonagen AG
Gestalter: Agentur am Flughafen AG


Der Inhalt: Eine Verpackung in Form einer Bibel. Der mit Leinen erstellt und folienheissgeprägte Umschlag macht Freude zum Anfassen - Haptik pur. Im Inneren verbirgt sich zuerst die Story auf einer 8-seitigen Broschüre über den heiligen Gallus und das herzhafte obergärige Ale, welches mit diversen Spezialzutaten gebraut wird. Nachdem die letzte Broschürenseite umgeblättert wird, ist es soweit! Eine 0,5 Liter Flasche Gallus mit dem speziell gebrandeten Glas kommt zum Vorschein.

 

Holzetikette

Einsender: OMNIPACK AG
Hersteller: OMNIPACK AG
Auftraggeber: Glen Fahrn AG
Entwickler: OMNIPACK AG
Gestalter: Glen Fahrn AG


Etiketten werden traditionsgemäss aus Papier und Kunststofffolien hergestellt. Die selbstklebende Holzetikette ist eine Neuheit auf dem Schweizer Markt, noch nie zuvor wurde in der Schweiz mit UV-Flexo oder Digital auf Holz gedruckt. Die Etikette besteht aus echtem Kirschholzfurnier. Keine Etikette ist gleich wie die andere:  die Holzmaserung und die Holzfarbe variiert, auch hin und wieder mal ein Astloch: es ist ein Naturprodukt. 

 

Kategorie E: Technik

Gewinner

ibt - inert barrier Technology

Einsender: Greiner Packaging AG
Hersteller: Greiner Packaging AG
Entwickler: Greiner Packaging AG
Auftraggeber: Greiner Packaging AG
Gestalter: Greiner Packaging AG


In eine Kammer die unter Vakuum gesetzt wird, werden Becher eingebracht, Sauerstoff und siliziumhaltiges Gas in die Kammer eingeleitet, und mittels Elektrode ein Plasma gezündet. SiOx schlägt sich als kovalante Bindung in Form einer geschlossenen Schicht auf den Bechern nieder. Die so entstandene SiOx-Schicht ist "chemisch inert".

 

Nominierte

Transportsystem für Einbau-Kaffeemühlen

Einsender: DS Smith Packaging Switzerland AG
Hersteller: DS Smith Packaging Switzerland AG
Auftraggeber: Ditting Maschinen AG
Entwickler: Marcel Melion
Gestalter: Steffen Oehler


Aufgrund der hohen Gewichte sowie bis zu 12 verschiedenen Ausführungen der Einbau-Kaffeemühlen wurde für den langen Transport (überwiegend Seeweg) eine besondere Lösung mit 2 unterschiedlichen Einlagetypen entwickelt. Jeweils 10 bzw. 13 Einbau-Kaffeemühlen kommen in ein gestanztes Tray (Tragegewicht von bis zu 156 kg pro Tray), wovon dann bis zu 3 Lagen mit je 9 Trays in einem Wellpappcontainer übereinander gestapelt werden können (Gewicht von bis zu 1080 kg pro Wellpappcontainer).

 

 

SIGVARIS Traveno Faltschachtel mit PUSH & PULL

Einsender: PAWI Verpackungen AG
Hersteller: Bosch Packaging Systems AG
Auftraggeber: SIGVARIS AG
Entwickler: Stephan Springer (PAWI)
Gestalter: SIGVARIS AG


Die Push & Pull Funktion ist eine elegante Lösung für zusätzlichen Kommunikationsbedarf. Auf einem auf dem gleichen Stanzling integrierten Schieber können Produktinformationen gedruckt und somit auf Beipackzettel verzichtet werden. Mit einer Digitaldrucklösung können mit dem Push & Pull-Schieber auch Wettbewerbe oder Aktionen umgesetzt werden.

 

 

Kategorie F: Konstruktion
Gewinner

Transport- und Lagerverpackung für medizinische Vials

Einsender: BACHMANN FORMING AG
Hersteller: BACHMANN FORMING AG
Entwickler: BACHMANN FORMING AG
Gestalter: BACHMANN FORMING AG


Die clevere Klapppackung dient als optimale Schutzverpackung für medizinische Injektionsfläschchen vor
mikrobieller Sekundärkontamination und Transportschäden von der Produktion ins Lager mittels Rako-Kisten.
Die neu entwickelte Verpackung ist mit einer einzigartigen Erstöffnungsgarantie versehen, die gewährleistet, dass eine bereits erfolgte Öffnung visuell erkennbar ist. Die Innovation ist der zusätzliche vorperforierte Klemmnocken beim Verschluss. Bei der Erstöffnung trennt er sich ab und bleibt im Verschluss stecken. Es entsteht ein gut sichtbares Loch.

 

Nominierte

Transportsystem für Einbau-Kaffeemühlen

Einsender: DS Smith Packaging Switzerland AG
Hersteller: DS Smith Packaging Switzerland AG
Auftraggeber: Ditting Maschinen AG
Entwickler: Marcel Melion
Gestalter: Steffen Oehler


Aufgrund der hohen Gewichte sowie bis zu 12 verschiedenen Ausführungen der Einbau-Kaffeemühlen wurde für den langen Transport (überwiegend Seeweg) eine besondere Lösung mit 2 unterschiedlichen Einlagetypen entwickelt. Jeweils 10 bzw. 13 Einbau-Kaffeemühlen kommen in ein gestanztes Tray (Tragegewicht von bis zu 156 kg pro Tray), wovon dann bis zu 3 Lagen mit je 9 Trays in einem Wellpappcontainer übereinander gestapelt werden können (Gewicht von bis zu 1080 kg pro Wellpappcontainer).

 

 

Duopack UE Boom

 

Einsender: Model AG
Hersteller: Model AG
Auftraggeber: Logitech Schweiz AG
Entwickler: Rolf Weilemann
Gestalter: KRAFTJUNGS GmbH


Die Anforderung bestand darin, mit bestehenden Einzelprodukten nachträglich eine Duo Sekundärverpackung für eine entsprechende Promotion zu kreieren. Die Sekundärverpackungen bieten trotz sparsamem Materialeinsatz eine grösstmögliche Kommunikations- und Werbefläche, was durch die knallig, bunte Gestaltung am Verkaufspunkt zielgruppengerecht ins Auge fällt.